Schädlinge an Pflanzen

Vermutlich wird dieses Thema viele Hobby-Gärtner direkt betreffen und so ziemlich jeder kann ein Lied davon singen. Aus diesem Grund, möchte wir heute ein paar nützliche und vor allem natürliche Tips vorstellen, wie man diese Schädlinge weg bekommt. Wenn ihre Pflanzen an Blattläusen leiden, können Sie die betroffenen Stellen direkt mit abgekühltem, schwarzen Tee einsprühen, beziehungsweise behandeln. Das wirkt! Sollte man mit Pilzen zu kämpfen haben, kann man sich ein Gemisch aus Knoblauch und Schachtelhalm herstellen, bzw. einen Tee daraus machen. Diesen lässt man ebenfalls abkühlen und bespritzt die betroffenen Stellen damit regelmäßig. Als kleiner Tip gegen Schnecken. Sie hassen Wermuttee! 🙂 Viel Erfolg und einen schönen Garten wünscht das Team von BlubberBLOG.de

KLICK und unterstütze BlubberBLOG