ergonomische-maus-tastatur.de

Wer schon einmal Scherzen hatte, welche durch die anspruchsvolle Drehung des Unterarms beim halten einer „normalen“ Maus verursacht wurde, wird sich für dieses Thema sicherlich interessieren. Eine ergonomische Maus schont die Gelenke, Sehnen und Muskeln. Ergonomie am Arbeitsplatz ist ein stets aktuelles Thema. Es bedarf keiner größeren Vorstellungskraft um nachvollziehen zu können, dass alles andere als ein ordentlich eingerichteter Arbeitsplatz für stundenlange Tätigkeiten am Computer auf Dauer schwer zu ertragen ist. Auf den ersten Blick fällt das aufrecht gestaltete Design auf, das ungewöhnlich und fremd erscheint. Doch wenn klar ist, wie die Hand um die Maus gelegt wird, sind die meisten Funktionen erfreulich intuitiv. Fast dasselbe kann man einer Tatstatur aussagen. Die Tastatur ist das wichtigste Eingabegerät an Bildschirmarbeitsplätzen. Eine ergonomische Tastatur hat ein geteiltes Tastenfeld. Dadurch wird ein Abknicken der Handgelenke nach außen vermieden und es sorgt für eine Entlastung der Sehnen. Zur Prävention von Sehenscheidentzündungen oder dem Schulter-Arm-Syndrom ist solch eine Tatstatur im Grunde das A und O! Nach gut 2 Wochen der Umgewöhnung auf eine ergonomische Tastatur und/oder eine ergonomische Maus, wird man den Unterschied deutlich merken und zu schätzen wissen. Am besten ist es, wenn man sich selbst ein wenig informiert. Das kann man hier sehr gut! KLICK

KLICK und unterstütze BlubberBLOG

Ersten Kommentar schreiben

Antworten