Blinklist Blogmarks Facebook Technorati Digg Netscape Add This! Mister Wong LinkArena

| Auf BlubberBLOG.de Werbung schalten | Thats My Face | Auf BlubberBLOG.de Werbung schalten |

BlubberBLOG.de

Hier rollt die Info! Wir teilen der Welt mit, was SACHE ist!
Subscribe

Artikel der Kategorie Juni, 2007

Himbeer-Schmand-Schnitten

Juni 30, 2007 Von: funnybreaker Kategorie: Rezepte | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Zutaten fuer 8 Stuecke:
6 Scheiben (? 75 g) TK-Blaetterteig
500 g frische oder TK-Himbeeren
300 g Schmand
2 TL Zucker
1 Paeckchen Vanillin-Zucker
Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung:
1. Je 3 Blaetterteigplatten ueberlappend auftauen lassen. Jeweils auf (ca. 35 x 40 cm) ausrollen. Auf Backpapier auf zwei Backblechen legen. Beide Laengskanten erst ca. 1 cm zur Mitte ueberklappen, dann nochmals ca. 4 cm. Teigkanten mit einer Schere im Abstand von ca. 2 cm leicht einschneiden. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
2. Im vorgeheizten Ofen (Umluft: 200 ?C/ Gas: Stufe 4) 10-15 Minuten backen. Auf dem Backblech auskuehlen lassen.
3. Beeren verlesen und evtl. waschen. Schmand, Zucker und Vanillin-Zucker dickcremig aufschlagen. Blaetterteigplatten in 8 Stuecke schneiden. Schmand und Beeren darauf verteilen. Mit Puderzucker bestaeuben.

Zubereitungszeit: 25 Min. (Backzeit 10-15 Min., Auskuehlzeit ca. 15 Min.)

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Schmorgurken mit Raeucherlachs

Juni 30, 2007 Von: funnybreaker Kategorie: Rezepte | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Zutaten fuer 4 Personen:
2-3 Schmorgurken (1,2 kg)
2 Zwiebeln
3 EL Butter/Margarine
100 g Schmand
2 TL Gemuesebruehe
1 Bund Dill
200 g Raeucherlachs (Stueck)
250 g Couscous (grober Hartweizengrie?)
Salz, Pfeffer, Zucker
2-3 EL heller So?enbinder
1-2 EL Zitronensaft
Zubereitung:
1. Gurken waschen, schaelen und laengs halbieren. Die Kerne herausschaben. Gurken in Stuecke schneiden. Zwiebeln schaelen, wuerfeln.
2. 2 EL Fett in einer gro?en Pfanne mit Deckel erhitzen. Gurken und Haelfte Zwiebeln darin kraeftig anbraten. 3/8 l Wasser, Schmand und Bruehe zufuegen. Aufkochen und zugedeckt 10-12 Minuten schmoren. Dill waschen und fein schneiden. Lachs wuerfeln.
3. 1 EL Fett im Topf erhitzen. Rest Zwiebeln darin anduensten. Couscous zugeben. Mit gut 1/4 l Wasser abloeschen, Salz zufuegen und aufkochen. Vom Herd ziehen und zugedeckt ca. 5 Minuten ausquellen lassen (s. auch Packungsanweisung).
4. Gurkenpfanne mit So?enbinder binden. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft abschmecken. Dill unterruehren. Lachswuerfel darueberstreuen. Couscous mit der Gabel auflockern, dazureichen.
Getraenk: Mineralwasser.

Zubereitungszeit: 20 Min.

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Asiatische Blaetterteig-Tuetchen

Juni 30, 2007 Von: funnybreaker Kategorie: Rezepte | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Zutaten fuer 8 Stueck:
4 Scheiben (? 75 g) TK-Blaetterteig
2 Moehren
1 Stange Porree (Lauch)
250-300 g gemischtes Hack
1-2 EL Oel
3 EL Sojaso?e
Pfeffer, evtl. Salz
etwas Mehl zum Ausrollen
3 EL Schlagsahne
3 TL Sesam
35 g Alfalfa-Sprossen
Backpapier
Zubereitung:
1. Blaetterteig auftauen lassen. Moehren schaelen, Porree putzen. Beides waschen und fein schneiden.
2. Hack im hei?en Oel anbraten. Gemuese zufuegen und ca. 5 Minuten mitbraten. Hackmasse mit Sojaso?e, Pfeffer und evtl. Salz kraeftig abschmecken.
3. Teigplatten halbieren und jeweils auf etwas Mehl zum Quadrat ausrollen. Die Hackfuellung darauf verteilen. Teig zu einer Tuete aufrollen. Die Nahtstellen dabei leicht andruecken.
4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Sahne bestreichen und mit Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 ?C/Umluft: 175 ?C/Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Tuetchen mit den Sprossen bestreuen. Dazu passt Asia-So?e.
Getraenk: kuehles Bier.

Zubereitungszeit: 40 Min. (Backzeit ca. 15 Min.)

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Seelachsauflauf mit Tomaten und Zucchini

Juni 29, 2007 Von: funnybreaker Kategorie: Rezepte | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Zutaten fuer 2 Portionen

2 frische Seelachsfilets
3 Kartoffeln
1 Zucchini
8 Cocktailtomaten
3 Fruehlingszwiebeln
2 Tueten Parmesan
2 EL Butter
2 EL Mehl
1 Glas Wei?wein
1 Becher sue?e Sahne
1 Tasse hei?e Bruehe
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Dill

Zubereitung:

Die Kartoffeln schaelen, in relativ kleine Wuerfel schneiden und in Salzwasser gar kochen. Den Fisch kurz in einer Pfanne vorbraten und in eine feuerfeste Auflaufform legen. Die Zucchini waschen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Fruehlingszwiebeln ebenfalls waschen und in kleine Ringe schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und je nach Belieben halbieren oder vierteln. Den Backofen auf 200?C vorheizen. Ein Stueckchen Butter in einem Topf zerlassen und mit einem Schneebesen 2 Essloeffel Mehl unterruehren (Passt auf! Brennt sehr schnell an!). Das Ganze mit dem Wei?wein abloeschen. Die Sahne hinzugeben und eine Tasse hei?e Bruehe hinzugeben. Kurz aufkoecheln. Die geschnippelten Zucchini und Fruehlingszwiebeln in die So?e geben und kurz mitkoecheln lassen. Die So?e mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Dill nach Belieben wuerzen. Die gekochten Kartoffeln zu dem Fisch in die Auflaufform geben. Die So?e darueber gie?en, die Cocktailtomaten auf der Oberflaeche darueber verteilen und das ganze kraeftig mit Parmesan bestreuen. Den Auflauf fuer ca. 15 Minuten in den Ofen schieben. Hei? servieren.

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Spinatkuchen

Juni 28, 2007 Von: funnybreaker Kategorie: Rezepte | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Portionen: 1 Kuchen
Zubereitungszeit: 90 Min.
Kalorien: 400 Kcal.

Zutaten:
1/2 Pkg. SPAR Blaetterteig (320g)
Ei zum Bestreichen
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Oel, Butter

Fuelle:
1 kg Blattspinat
6 Eier
100 g Gouda (gerieben)
100 ml Schlagobers
50 g Semmelbroesel
500 g Topfen (10% Fett)

Fett: 26,4g | Kohlenhydrate: 23,7g | Cholesterin: 218mg

Zubereitung:

1) Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. In je 1 EL Oel und Butter anschwitzen, auskuehlen lassen, ausdruecken und hacken.

2) Topfen in einem Tuch behutsam ausdruecken, mit Broeseln, Obers, Kaese, 2 Eiern und Spinat vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen.

3) Backrohr auf 180 ?C vorheizen. Teig duenn ausrollen, eine Kastenform so damit auslegen, dass er seitlich 4-5 cm ueber den Rand steht. Teigabschnitte zum Garnieren des Kuchens verwenden.

4) Fuelle in der Form verteilen. 4 Vertiefungen in die Fuelle druecken. Eier hineinschlagen, ohne den Dotter zu verletzen. Teig ueber die Fuelle schlagen, mit Ei bestreichen, mit den Teigresten dekorieren. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

5) Kuchen mit verquirltem Ei bestreichen und im Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) ca. 11/4 Stunden backen.

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG