Blinklist Blogmarks Facebook Technorati Digg Netscape Add This! Mister Wong LinkArena

| Auf BlubberBLOG.de Werbung schalten | Thats My Face | Auf BlubberBLOG.de Werbung schalten |

BlubberBLOG.de

Hier rollt die Info! Wir teilen der Welt mit, was SACHE ist!
Subscribe

Artikel der Kategorie Juli, 2009

Die Gefahr ist nicht mehr von der Hand zu weisen!

Juli 25, 2009 Von: funnybreaker Kategorie: Externe Seiten, Gesundheit & Natur, Nachrichten, Reisen & mehr, Teneriffa / España, User-BLOG | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Aktuell: 25.07.2009. Leider gibt es direkt von der WHO keine aktuellen Zahlen mehr ueber die weltweiten Infizierungen. Dies hat sicherlich den Grund, dass man keine Panik verursachen moechte. Wer sich aber ein wenig informiert, wird sehr schnell feststellen, dass die Alarmgrenze schon lange ueberschritten ist und wir einer Seuche gegenueber stehen, die etliche Menschen sterben lassen wird. In Muenchen sind – wie heute bekannt wurde – 5 Polizisten an der Schweinegrippe erkrankt. Man gibt jetzt auch oeffentlich zu, dass die Grippe sich nicht mehr auf Flughaefen, Kindergaerten, Schulen usw. verbreitet, sondern das sie direkt beim Volk der Erde angekommen ist. Die Zahl der Erkrankungen reicht allerdings ueber die in den Labors bestaetigte Zahl von Infektionen hinaus. Die Gesundheitsbehoerden der USA schaetzen, dass allein dort mittlerweile mehr als eine Million Menschen erkrankt sind. In Gro?britannien sollen in der vergangenen Woche mehr als 100.000 neue Infektionen aufgetreten sein. Die WHO hat geschaetzt, dass in den naechsten zwei Jahren bis zu zwei Milliarden Menschen an der Schweinegrippe erkranken koennten. Die Bundeslaender in Deutschland haben am Freitag (24.07.2009) zwar 50 Millionen Impfdosen zur Abwehr der Schweinegrippe bestellt, aber man ist sich noch nicht ganz einig, wer denn nun die ersten Dosen bekommen soll. Vor allem ist es fraglich wie weit die Mutation(en) der Grippe bereits fortgeschritten sind, denn wie ja bereits aus Daenemark bekannt wurde, hat dort das Mittel Tamiflu von Roche nicht geholfen. Alexander Kekul? von der Universitaet Halle-Wittenberg sagte der ?Passauer Neuen Presse? vom Samstag, dass die massive Zunahme der Faelle ?der Beginn einer riesigen Welle? sei. Dem Radiosender ?NDR info? hatte er am Freitag mitgeteilt, dass sehr viele Menschen in Deutschland bereits krank gewesen sein koennten, bis im Herbst mit den Schutzimpfungen begonnen wird. Die Frage ist dabei… Wird der Impfstoff tatsaechlich bis zu diesem Datum fertig gestellt sein UND wird er dann auch helfen!

Die 6 Stufen der WHO-Skala:
1. Geringes Risiko von Erkrankungen beim Menschen
2. Hoeheres Risiko von Erkrankungen beim Mensche
3. Keine, oder nur sehr wenige Uebertragungsfaelle vom Menschen zum Menschen
4. Hinweise auf steigende Uebertragungsraten vom Menschen zum Menschen
5. Hinweise auf signifikante Uebertragung vom Menschen zum Menschen
6. Wirkungsvolle und fortwaehrende Uebertragung vom Menschen zum Menschen

Derzeit hat die WHO die Stufe 6 aktiviert

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Trinkwasser / Abkochen / Geretsried / Gesundheitsamt / Bad Toelz – Kolibakterien

Juli 20, 2009 Von: funnybreaker Kategorie: Externe Seiten, Gesundheit & Natur, Nachrichten, Reisen & mehr, User-BLOG | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Auf Grund einer *Verseuchung* mit Kolibakterien (Im Trinkwasser sind sie ein Hinweis auf eine moegliche Verunreinigung durch menschliche und tierische Ausscheidungen. Sollten sie zum Beispiel in den Blutkreislauf gelangen, koennen die Bakterien Infektionen hervorrufen, die sich dann durch Uebelkeit, Erbrechen, Durchfall und Fieber aeu?ern. Wenn im Labor Kolibakterien nachgewiesen werden, gilt es also, schnell zu handeln. Dann kann Leitungswasser zum Gesundheitsrisiko werden. Einige Staemme koennen auch krank machen. Sorge bereitet zunehmend EHEC. Es gibt einzelne Staemme, die bestimmte Gifte bilden, die im Koerper eine Erkrankung ausloesen koennen. In jeder zehnten belasteten Probe von Einzelwasserversorgern wurde in den vergangenen Jahren EHEC nachgewiesen. Diese Sonderform der Kolibakterien kommt natuerlicherweise im Darm und damit auch im Kot vieler Wiederkaeuer wie Kuehen, Schafen und Rehen vor, aber auch in dem von Schweinen, Katzen und Hunden. Immer wieder infizieren sich auch Menschen mit EHEC, die meisten durch Kontakte mit Tieren oder ueber ungegarte Lebensmittel. Aber auch verunreinigtes Trink-, Bade- oder Gie?wasser ist eine Gefahrenquelle. Eine Infektion mit EHEC kann zu Erbrechen, schweren Darmbeschwerden und Nierenversagen fuehren, das besonders fuer Kinder toedlich enden kann.) wird derzeit durch das Gesundheitsamt Bad Toelz geraten, dass Trinkwasser abzukochen. Es wird derzeit durch die Stadtwerke gechlort. Der Grund fuer die Bakterien im Wasser ist nicht ganz klar. Es kann zum Beispiel durch die Regenmenge passiert sein. Man sollte auf jeden Fall darauf achten, dass man das Wasser nicht schluckt und sich immer gruendlich die Haende waschen. Das Gesundheitsamt, bzw. die Stadtwerke werden auf www.geretsried.de, oder im Isarkurier Bescheid geben, sobald das Wasser wieder eine gewohnte Qualitaet aufweist. Wie lange das dauern kann, ist unklar.

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

HIV aktuell

Juli 15, 2009 Von: funnybreaker Kategorie: Gesundheit & Natur, Nachrichten, User-BLOG | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Dies ist sehr wichtig!!! Denk, dass du ein Leben retten kannst, indem du den Link zu dieser Nachricht weiter verteilst. BITTE nimm dir einige Sekunden deiner Zeit, um die Mitteilung zu lesen und weiterzuleiten.

Dies hat sich in einem Kino in Koeln ereignet. Vor einigen Wochen hat sich in einem Kino eine Person auf etwas Spitzes gesetzt, das sich auf einem der Sitze befand. Als Sie sich wieder aufgerichtet hat, um zu sehen, um was es sich handelte, da hat sie eine Nadel gefunden, die in den Sitz mit einer befestigten Notiz gestochen war: „Sie wurden soeben durch das HIV infiziert“. Das Kontrollzentrum der Krankheiten berichtet ueber mehrere aehnliche Ereignisse kuerzlich vorgekommen in mehreren anderen Staedten. Alle getesteten Nadeln SIND HIV positiv. Das Zentrum berichtet, dass man auch Nadeln in den Geldrueckgabe-Aussparungen von oeffentlichen Automaten (Billette, Parking, etc.) gefunden hat. Sie bitten jeden, extrem vorsichtig zu sein in solchen Situationen. Alle oeffentlichen Stuehle muessen mit Wachsamkeit und Vorsicht vor Gebrauch untersucht werden. Eine peinlich genauen sichtliche Inspektion sollte ausreichen. Au?erdem fordern sie jeden auf, allen Mitgliedern Ihrer Familie und Ihrer Freunde diese Nachricht zu
uebermitteln.

Dies ist sehr wichtig!!! Denk, dass du ein Leben retten kannst, indem du den Link zu dieser Nachricht weiter verteilst. BITTE nimm dir einige Sekunden deiner Zeit, um die Mitteilung zu lesen und weiterzuleiten.

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Es wird ernst – Influenza A (H1N1) – Schweinegrippe – Fast 95.000 Infizierte

Juli 07, 2009 Von: funnybreaker Kategorie: Externe Seiten, Gesundheit & Natur, Nachrichten, Teneriffa / España, User-BLOG | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Aktuell: Heute, am 07.07.2009 haben haben wir 94512 gemeldete Faelle von Infizierungen, die durch die WHO verifiziert wurden. Es wurden 429 Tote gemeldet. Der derzeitige Stand laesst vermuten, dass die Lage ab sofort ernst genommen werden muss. In Daenemark wurde ein Fall bekannt, bei dem der Virus „Influenza A (H1N1)“ anscheinend mutiert ist und bei dem das von Roche hergestellte Mittel „Tamiflu“ nicht helfen konnte. Das der Virus bereits in einigen Faellen restistent geworden ist, muss nun mit Hochdruck an einem Impfstoff, bzw. an einem Gegenmittel gearbeitet werden. Auch wenn die Forscher vor einer Panikmache beim H1N1 Virus bzw. der Schweinegrippe warnen, sind Wissenschaftler weltweit in Sorge, dass das Schweinegrippe Virus weiter mutieren koennte. Die Aktien des Unternehmens Roche konnten Dank der A-H1N1 (Schweinegrippe) deutlich zulegen. Die Befuerchtungen der Investoren vor einer weltweiten Schweinegrippe-Pandemie haben dem Pharmakonzern an der Boerse sehr starken Auftrieb verliehen. Die Investoren befuerchten allerdings, die Schweinegrippe koennte dazu beitragen, dass sich die ohnehin schlechte Lage der Weltwirtschaft weiter verschaerft.

Die 6 Stufen der WHO-Skala:
1. Geringes Risiko von Erkrankungen beim Menschen
2. Hoeheres Risiko von Erkrankungen beim Mensche
3. Keine, oder nur sehr wenige Uebertragungsfaelle vom Menschen zum Menschen
4. Hinweise auf steigende Uebertragungsraten vom Menschen zum Menschen
5. Hinweise auf signifikante Uebertragung vom Menschen zum Menschen
6. Wirkungsvolle und fortwaehrende Uebertragung vom Menschen zum Menschen

Derzeit hat die WHO die Stufe 6 aktiviert

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG

Influenza A (H1N1) – Schweinegrippe – Fast 90.000 Infizierte

Juli 06, 2009 Von: funnybreaker Kategorie: Externe Seiten, Gesundheit & Natur, Nachrichten, Reisen & mehr, Teneriffa / España, User-BLOG | Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Noch keine Kommentare →

Aktuell: Heute, am 06.07.2009 haben haben wir 89921 gemeldete Faelle von Infizierungen, die durch die WHO verifiziert wurden. Es wurden 382 Tote gemeldet. Wie bekannt wurde hatte es auch Rupert Grint, der die Rolle des Ron Weasley bei Harry Potter spielt, mit dem Virus zu tun gehabt. Er soll bereits wieder vollkommen gesund sein.

Die 6 Stufen der WHO-Skala:
1. Geringes Risiko von Erkrankungen beim Menschen
2. Hoeheres Risiko von Erkrankungen beim Mensche
3. Keine, oder nur sehr wenige Uebertragungsfaelle vom Menschen zum Menschen
4. Hinweise auf steigende Uebertragungsraten vom Menschen zum Menschen
5. Hinweise auf signifikante Uebertragung vom Menschen zum Menschen
6. Wirkungsvolle und fortwaehrende Uebertragung vom Menschen zum Menschen

Derzeit hat die WHO die Stufe 6 aktiviert

KLICK und unterstĂĽtze BlubberBLOG