Coronavirus Todesfall eines Minderjährigen

In den USA sorgt der erste bekannt gewordene Todesfall eines minderjährigen Menschen durch den neuartigen Coronavirus für Alarm. Der verstorbene Teenager aus Lancaster nördlich von Los Angeles sei bei „guter Gesundheit“ gewesen, bevor er sich mit dem Virus infiziert habe, sagte am Dienstag der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti. KLICK Die Regierung in Italien hat die Strafen für Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie drastisch erhöht. Wer positiv auf das Coronavirus getestet sei und sich vorsätzlich nicht an die Quarantäneauflage halte und die Wohnung verlasse, könne mit Gefängnis von einem bis zu fünf Jahren bestraft werden, stand in einem am Dienstagabend veröffentlichten Dekret der Regierung in Rom. KLICK

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 findet ihr HIER.

Weltweit wurden bis jetzt (25.03.2020 – 8:50 Uhr) 423670 Fälle gemeldet, davon sind 18923 Menschen verstorben. Das sind von vorgestern auf heute 84645 Neuinfizierte und 4218 Tote mehr.

ACHTUNG!!! Hier geht es zum ERSTEN Beitrag und weiteren wichtigen Informationen! Klick HIER!!

Quellen: www.welt.de & www.focus.de

KLICK und unterstütze BlubberBLOG

Ersten Kommentar schreiben

Antworten