Coronavirus Schutzmasken

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen hat sich in Norddeutschland von Freitag auf Sonnabend um 634 erhöht. Niedersachsen meldete insgesamt 3.483 bestätigte Infektionen, das sind 308 mehr im Vergleich zu Freitag. 21 Menschen seien gestorben. In Hamburg stieg die Zahl der nachgewiesenen Fälle um 176 auf 1.935. Vier Menschen starben bislang in der Hansestadt an der Lungenkrankheit Covid-19. KLICK Der Chef des Robert-Koch-Instituts warnt: Auch in Deutschland sind Zustände wie in Italien möglich! Es sei nicht auszuschließen, dass unser Gesundheitssystem an seine Grenzen stoße, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler im Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“: „Wir müssen jedenfalls damit rechnen, dass die Kapazitäten nicht ausreichen, ganz klar.“ KLICK In den Niederlanden wurden unterdessen zehntausende aus China importierte Atemschutzmasken zurückgerufen. Die Masken entsprächen nicht den geforderten Qualitätsstandards, teilte das niederländische Gesundheitsministerium mit. Ein Teil der Lieferung sei an Krankenhäuser verteilt worden. Wegen der festgestellten Mängel sollen sie aber nicht zum Einsatz kommen. Die Auslieferung der restlichen Masken wurde gestoppt. Nach Informationen des TV-Senders NOS haben sie eine schlechte Passform und mangelhafte Filter. Die Lieferung aus China umfasst demnach 1,3 Millionen Schutzmasken der Kategorie FFP2. KLICK Hierzu ist auch ein Video aufgetaucht, welches Blubberblog.de auf Facebook zeigt. KLICK

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus SARS-CoV-2 findet ihr HIER.

Weltweit wurden bis jetzt (29.03.2020 – 10:20 Uhr) 665616 Fälle gemeldet, davon sind 30857 Menschen verstorben. Das sind von vorgestern auf heute 132828 Neuinfizierte und 6780 Tote mehr.

ACHTUNG!!! Hier geht es zum ERSTEN Beitrag und weiteren wichtigen Informationen! Klick HIER!!

Quellen: www.spiegel.de, www.bild.de & www.ndr.de

KLICK und unterstütze BlubberBLOG

Ersten Kommentar schreiben

Antworten